Kennengelernt haben mein Mann und ich uns am 02.11.2002 als meine beste Freundin und ich mit ihrem neuerrungenen Führerschein durch Kassel fuhren. Ebenfalls hatte Benni seinen Führerschein neu und fuhr genauso wie wir auf den Herkules. Hier nannte ich ihn noch "Macho"... Wir entschieden uns wieder zu fahren. Plötzlich war hinter uns ein bekanntes Auto. BENNI... wo kam der denn her?? Er war jedenfalls sehr schnell *gg* Sein Kumpel rief während des Fahrens zu uns rüber, ob wir was essen wollte und spontan und völlig unnatürlich für mich, willigten wir ein.

Es dauerte 2 Wochen bis wir zusammen kamen. Am 16.11.2002 feiert ich meinen Geburtstag nach und die Party nahm ein gutes Ende.

Im November 2005 zogen wir in unsere erste gemeinsame Wohnung, was war sie schön. Hier hätten wir länger wohnen bleiben sollen :).

Am 30.06.2006, direkt nach den Spiel Deutschland - Argentinien machte Benni mir einen Heiratsantrag vom Feinsten. Er kniete auf der deutschen Fahne und fragte mich, ob ich seine Frau werden wolle. HALLO? Klar!!! :)

Somit heirateten wir am 17.08.2007 mit wunderbaren Wetter und einer gelungenen Feier. Man, was sah Benni gut aus :)

Am 07.08.2008 hielt ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen, Benni konnte es nicht glauben :) Wir werden Eltern. Ich war noch nie so entspannt wie in der Schwangerschaft. Allerdings hatte ich leichte Blutungen und wir waren starr vor Sorge. Doch alles wurde gut und nach nur 1 Std. kam unsere Tochter Elisa Sophie am 11.04.2009 auf die Welt. Sie ist immernoch unser Sonnenschein, wenn auch mit unendlich vielen Hummeln im Po ;-)

Leider hatten wir auch eine ziemliche Krise und das blöder weise auch noch in Elisa´s 1. Lebensjahr. Und das ist der Grund, warum diese Homepage entsteht; wir haben die Krise gemeistert. Erst für Elisa, später ZUM GLÜCK für uns! Wir hatten hin und her überlegt, ob wir uns Trennen oder nicht, wir waren mit den Nerven am Ende wegen NICHTS.... wenn ich nun daran zurück denke, frage ich mcih ernsthaft, was unser Problem gewesen war. Und wahrscheinlich hatte unsere innere Stimme uns immer wieder von einer Trennung abgehalten. Wir hätten natürlich gehen können, aber irgendwie wollten wir nicht. Wir hätten Dinge tun können, die wir nicht getan haben, weil irgendwo tief in uns drin doch die Liebe zueinander war!! Wir mussten sie nur suchen. Also waren wir nicht nur wegen Elisa zusammen geblieben.

Heute, mehr als ein Jahr NACH der Krise wird mir immer mehr bewusst, wie sehr ich meinen Mann liebe! Wie schlimm es gewesen wäre, hätte ich ihn verloren. Wie froh ich bin, dass WIR und nicht die anderen gewonnen haben. Durch diese Krise bin ich, sind wir uns sehr sicher, dass uns nichts trennen kann.

Schatz, du warst und bist immer für mich da! Du fängst mich auf, wenn es mir schlecht geht, bringst mich zum lachen obwohl ich manchmal echt mies drauf bin. Du nimmst mich so wie ich bin, mit meinen Macken und Kanten, auch wenn ich nicht einfach bin in bestimmten Situationen, du hälst immer zu mir. Von niemandem höre ich, dass du ein schlechtes Wort über mich verlierst! Ich liebe dich und ich verspreche dir heute wie am 17.08.2007, dass ich dich immer lieben und ehren werde. In guten wie in schlechten Zeiten!!!

Kuss :)


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!